Park Bom

Park Bom Facts

Name Park Bom (박봄)
Position Main Vocalist
Geburtstag 24.03.1984
Nationalität Koreanisch
Sternzeichen Widder / Ratte
Größe 165 cm
Gewicht 52 kg
Blutgruppe AB

Park Bom's Profil

Leben

Bom wurde als jüngste Tochter in Seoul, Südkorea, geboren. Sie hat eine ältere Schwester, die berühmte Cellistin Park Goeun.

Bom zog in die Vereinigten Staaten von Amerika, als sie in der Mittelschule war und studierte dort von der sechsten Klasse an. Das könnte der Grund sein, warum sie sehr gut Englisch spricht. Später studierte sie Psychologie an der Lesley University in Cambridge, entschied sich jedoch dafür, stattdessen Sängerin zu werden, und schrieb sich am Berklee College of Music ein, bevor sie nach Südkorea zurückkehrte.

Bom nahm viele Male an Auditions für YG Entertainment und SM Entertainment teil, scheiterte jedoch, bevor sie schließlich nach drei Jahren eine Position als Trainee bei YG Entertainment erhielt.

Persönlichkeit

Bom ist bekannt dafür, sehr sensibel zu sein, jedoch eine 4D-Persönlichkeit zu haben, was bedeutet, dass sie ungewöhnliche und kreative Ideen hat und Situationen möglicherweise völlig anders interpretiert.

Es wird auch gesagt, dass Bom früher eine Schlafwandlerin war.

Park Bom als Künstlerin

Bom sagte, ihr größter Einfluss in der Musik sei Mariah Carey, was sehr gut passt, da beide sehr starke und kraftvolle Stimmen haben.

Park Bom war schon vor dem Debüt von 2ne1 sehr aktiv. Sie wurde in den Liedern "We belong together" und "Forever with u" von BigBang gefeatured. Sie war auch Teil von Samsungs Gruppenprojekt Anycall, zu dem auch Lee Hyori, Gummy und G-Dragon (BigBang) gehörten.

Bom veröffentlichte zwei Solo-Songs, "You and I" und "Don't Cry", die viel Erfolg erzielten und sogar den ersten Platz in dem koreanischen Gaon Digital Chart und den Best Digital Single Award bei den Mnet Asian Music Awards in 2010 gewannen.

Park Bom befindet sich jedoch in einer Pause und ist seit 2014 aus der Öffentlichkeit verschwunden, nachdem sie in einen Skandal verwickelt wurde. Sie wurde von der koreanischen Polizei wegen Drogenimporten untersucht, nachdem sie aus den USA ein Paket mit Medikamenten erhalten hatte, die in Südkorea nicht zugelassen sind. Sie erklärte, dass sie für ihre ärztliche Behandlung verwendet werden und wurde daher nicht strafrechtlich verfolgt. Doch viele Leute behaupteten, dass ihr nur ihr Promi-Status half und kritisierten sie weiterhin.

Best of Park Bom

Wir lieben Park Bom im MV für "It hurts"!

Kpoppies.de

Das Bildmaterial auf dieser Seite wurde von Republic of Korea erstellt und unter der Creative-Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt.

Als Quellen für unsere Informationen dienten Allkpop.com, Wikipedia und eigene Recherchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.