DSP Media

Label-Fakten

DSP Media ist ein Unterhaltungsunternehmen welches 1991 von Lee Ho-yoen gegründet wurde und anfänglich Daesung Enterprise hieß. Das Unternehmen ist als Plattenlabel, Talentagentur, Musikproduktionsfirma, Eventmanagement- und Konzertproduktionsfirma sowie als Musikverlag tätig.

Neben berühmten Stars wie April, Oh Jong-hyuk, Heo Young-ji, KARD und früher SoBangCha, ZAM, COCO, Fin.K.L, Sechs Kies sowie SS501, KARA, Rainbow und A-JAX hat DSP Media auch Schauspieler wie Lee Hyun-joo and Cho Shi-yoon unter Vertrag.

Von 1991 bis 1991 war der Name der Firma Deasung Enterprise. Nach dem Erfolg von Gruppen wie Sechs Kies und Fin.K.L. wurde die Firma zu DSP Media umbenannt. Im März 2006 wurde die Firma noch einmal unbenannt, diesmal in DSP Enti. Aber nachdem die Firma 2008 für ihren Erfolg im K-Pop bekannt geworden war, wurde sie wieder in DSP Media zurück benannt.

Im März 2010 erlitt Lee Ho-yeon einen Schlaganfall and daraufhin hat seine Frau Choi Mi-kyung die Geschäfte von DSP Media übernommen. Bis dahin war DSP der größte Konkurrent von SM Entertainment wobei Lee Ho-yeons Fähigkeiten eine große spielten. In den Jahren nach seinem Weggang ging der Erfolg des Unternehmens zurück.
Lee Ho-yeon starb am 14 Februar 2018 nach langer Krankeit.

Künstler des Labels

  • A-Jax
  • April
  • KARD
  • Oh Jong-hyuk
  • Heo Young-ji
  • SoBangCha
  • ZAM
  • CO CO
  • MUE
  • IDOL
  • Mountain
  • Sechs Kies
  • Fin.K.L
  • Leeds
  • Click-B
  • Shyne
  • SS501
  • Sunha
  • A'st
  • KARA
  • Rainbow
  • Puretty

Als Quellen dienten uns eigene Recherchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.