Jimin

Jimin Facts

Name Park Jimin (박지민)
Position Lead Vocalist / Main Dancer
Geburtstag 13.10.1995
Nationalität Koreanisch
Sternzeichen Waage / Schwein
Größe 1.73 m
Gewicht 61 kg
Blutgruppe A

Jimin's Profil

Leben

Jimin wurde in Busan geboren und hat einen jüngeren Bruder. Er wurde als Topstudent an der Busan High School of Arts im Bereich Modern Dance angenommen. Er wechselte jedoch später auf die Korea Arts High School, wo auch V studiert.

Jimin wollte Sänger werden nachdem er einen Auftritt von Rain sah.

Das mag Jimin

Seine Lieblingsfarben sind Blau und Schwarz und seine Lieblingszahl die 3. Er liebt es zu tanzen und tut dies überäll, sobald er Musik hört.

Persönlichkeit

Jimin ist einerseits eher schüchtern. Wenn er Probleme hat, versucht er sie allein zu lösen. Seine Zuneigung zu den restlichen BTS Membern zeigt er indem er sie leicht schlägt. Andererseits ist Jimin ein Perfektionist und hart zu sich selbst. Er ärgert sich sehr, wenn er einen Fehler auf der Bühne macht.

Wenn er eine neue Choreographie lernt, nutzt er Eyeliner, weil ihm das Selbstbewusstsein gibt ausdrucksstark zu tanzen.

Jimin als Künstler

Da Jimin ein leidenschaftlicher Tänzer ist, verwundert es nicht, dass seine Vorbilder Taeyang (Big Bang) und Rain auch gute Tänzer sind.

Jimin hatte die Wahl aus verschiedenen Künstlernamen, wie “Baby J” oder “Young Kid”, aber entschied sich dafür, dass sein eigener Name die beste Wahl ist.

Bis jetzt hat Jimin zwei Solos. “Lie” ist auf dem Album “Wings” zu hören und “Serendipity” wurde auf dem Album “Love Yourself: Her” veröffentlicht.

Jimin kreierte einen Hunde-Charakter für BT21. Seine Name ist "Chimmy" und trägt einen gelben Jumper. Die anderen Mitglieder meinten im Making Of scherzhaft, dass der Charakter Jimins Vater ähnlich sehe.

Best of Jimin

Jimin gefällt uns in "Blood Sweat & Tears" am besten.

Kpoppies.de

Das Bildmaterial auf dieser Seite wurde von NewsInStar erstellt und unter der Creative-Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt.

Als Quellen für unsere Informationen dienten Allkpop.com, Wikipedia und eigene Recherchen.